Leitbild der Bertolt-Brecht-Oberschule


Hausordnung gültig ab 28.11.2019


Betriebspraktikum

Beschreibung

Unser Betriebspraktikum findet im Schuljahr 2019/20 vom 20. April bis 08. Mai 2020 statt.

Am 20. August 2019 fand um 18.30 Uhr ein Informations-Elternabend zur Organisation des Betriebspraktikums in der Aula statt.

Nach den Sommerferien können die Schüler/innen ihre Vereinbarungen für das Praktikum im Praktikumsbüro schreiben lassen.

Im Downloadbereich sind die Unterlagen für den Praktikumshefter abgelegt.

Das Betriebspraktikum im Schuljahr 2020/21 findet vom 15. Februar – 05. März 2021 statt.


Schulinspektion

Beschreibung

Bereits zum 2. Mal hat sich unsere Schule einer intensiven und eingehenden Überprüfung durch ein Team hervorragend ausgebildeter und kompetenter Inspektoren unterzogen. Diese Inspektion wurde an 2 Schultagen kurz vor den Herbstferien 2011 druchgeführt.

Ebenso wie bei der 1. Inspektion sind wir mit dem erreichten Ergebnis mehr als zufrieden, haben wir unsere bereits gute Ausgangssituation doch stabilisieren und  in einigen Qualitätskriterien noch verbessern können. Dafür möchte ich allen  engagierten Kolleginnen und Kollegen, Erzieherinnen und Erzieher sowie alle technischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ganz herzlich danken. Mit Ihrem/ Eurem täglichen Einsatz und der Offenheit für die Umsetzung sinnvoller Veränderungen wurde durch Euch der Löwenanteil dieses Erfolgs realisiert.

Das Ergebniss unserer letzten Schulinspektion wird durch die Senatsverwaltung auf dem internetbasierten Schulporträt unserer Schule ab April 2012 veröffentlicht. Sobald wir eine Kopie in Form einer Datei erhalten haben, können Sie diese auch auf unserer Homepage einsehen.

Wie wir bereits in unserem BBO-Info vom Juli 2006 berichteten, haben wir bei der Schulinspektion ausgesprochen gut abgeschnitten. Zwei Tage lang wurde der Unterricht unter die Lupe genommen, die Schule begutachtet und es wurden Gespäche mit allen Gruppen der Schulgemeinschaft geführt. Ziel dieser Inspektion sollte die Feststellung des Entwicklungsstandes unserer Schule sein.

In der zusammenfassenden Berichtsdarstellung wurden unter anderem folgende Stärken zur Kenntnis gegeben:

  • Überzeugende Ergebnisse in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • Angemessene und transparente Leistungsanforderungen und -bewertungen
  • Positive Lernatmosphäre, verbunden mit einem wertschätzenden Umgang und klaren Regeln
  • Schulisch verankerte Angebote zum Methodenlernen

Entwicklungsbedarf für die Schule sieht der Bericht zum Beispiel in:

  • Verstärkter Förderung der Schüler/innen durch Maßnahmen der inneren Differenzierung
  • Schaffung von Möglichkeiten zum selbständigen Arbeiten und zur Kooperation von Schüler/innen im Regelunterricht